Stadtgeschehen

Ländliche Medizinversorgung: Genthiner Bürgermeister fordert Konzept vom Land

Stadt möchte beim Aufbau eines intersektionalen Versorgungszentrums unterstützen aber nicht selbst die Federführung übernehmen.

Von Mike Fleske 13.05.2022, 16:37
Vor der Sitzung des Sozialausschusses gab es Protest für die Einrichtung einer Gesundheitsversorgung.
Vor der Sitzung des Sozialausschusses gab es Protest für die Einrichtung einer Gesundheitsversorgung. Foto: Lutz Nitz

Genthin/Magdeburg - In Genthin soll ein sogenanntes intersektionales Versorgungszentrum vorangetrieben werden, wie es auch in Havelberg in der Planung ist. Diese Versorgungszentren sollen eine Rund-um-die-Uhr Medizinversorgung gewährleisten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<