Genthin/Tangermünde (vs) l Wie die Polizei mitteilt, haben Beamte am 19. September aufgrund einiger Hinweise eine Wohnung im Raum Tangermünde durchsucht. Die Vermisste wurde wohlbehalten aufgefunden und nach ärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Hintergründe und Umstände ihres Verschwindens sind derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen, teilte Polizeipressesprecher Falko Grabowski mit.

Wie die Volksstimme berichtete, wurde die junge Frau seit Montag, 16. September, vermisst. Die Genthinerin ist aufgrund von Epilepsie auf Medikamente angewiesen. Die Eltern von Angelina-Marie stellten am Montagmittag fest, dass ihre Tochter verschwunden war.