Wirtschaft

SET-Werft: Aluboote aus Genthin fahren im nächsten Jahr auf dem Bodensee

SET-Werft steht bei Aufträgen gut da. Aber Energiepreise und Lieferzeiten bereiten Sorgen.

Von Mike Fleske und Anke Hoffmeister Aktualisiert: 29.09.2022, 20:49
Der Genthiner Werft-Geschäftsführer Fabian Karbe auf einem der  Aluschiffe für den Bodensee.
Der Genthiner Werft-Geschäftsführer Fabian Karbe auf einem der Aluschiffe für den Bodensee. Foto: Mike Fleske

Genthin - Die Genthiner Werft ist gefragt. Bei Reparaturen sind die Genthiner bereits seit langem eine gute Wahl für Reeder, Wasserbaufirmen und selbstständige Binnenschiffer. Doch trotz der guten Zukunftsperspektive gibt es auch Sorgen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.