Jugendarbeit

Von Gärtnern bis Sozialarbeit - das alles bietet das Jugendhaus Parey

Von Bettina Schütze

Parey

Das Jugendhaus wurde im Jahr 1987 eröffnet. Im Jahr 2006 folgte eine Erweiterung und Modernisierung. Diese Jugendeinrichtung steht für eine offene Jugendarbeit. Hier sind Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren willkommen. Das Motto des Jugendhauses lautet: „Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam können wir etwas bewegen“.

Das Team um Jugendhaus-Leiterin Ulrike Paul hat einen umfangreichen Aufgabenbereich. Dazu gehören die Angebote der Freizeitgestaltung und Ferienangebote sowie der Jugendsozialarbeit. Wichtig ist die Zusammenarbeit und die Koordination mit dem Jugendamt des Landkreises, der Gemeinde Elbe-Parey und mit anderen Jugendeinrichtungen und Schulen. Vor Ort wird eine Gewalt- und Suchtprävention angeboten. Im Bedarfsfall ist eine Einflussnahme auf beziehungsweise Einbeziehung problematischer Jugendlicher und Gruppen möglich.

Im Jugendhaus gibt es Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und präventiven Jugendschutz. Die Mitarbeiter werden fachlich beraten und angeleitet. Vorgehalten werden auch Beratungen und Aufklärung über vorhandene Hilfsangebote anderer Träger. Möglich ist außerdem eine Begleitung zu und Unterstützung gegenüber Ämtern und Behörden.

Vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Angebote für die Kinder und Jugendlichen im Jugendhaus sind vielfältig. So kann man im TV-Raum einfach mal abhängen. Im Aktiv-Raum können Tischtennis, Billard, Darts, Tischkicker und Air-Hockey gespielt werden. Zur Verfügung stehen Computer mit Internetfunktion. Hier kann altersentsprechend gesurft werden.

Wer Probleme bei der Erledigung der Hausaufgaben hat, bekommt hier Hilfe. Dazu kommen noch kreative Angebote wie beispielsweise Backen und Basteln sowie diverse Workshops. Im Musikraum können sich die Mädchen und Jungen mit eigenen Instrumenten ausprobieren. Auch ein Hochbeet wird von den Besuchern des Jugendhauses in Zusammenarbeit mit dem Betreuerteam gepflegt.

Zum Jugendhaus gehört zudem ein Außengelände mit einem kleinen Spielplatz, Basketballkorb, Volleyballfeld und einer Tischtennisplatte. In unmittelbarer Nachbarschaft des Jugendhauses befinden sich die Sporthalle und ein Bolzplatz.

Ein weiteres Angebot ist das Ensemble „Ice Cream live!“, zu dem mehrere Arbeitsgruppen gehören. Das sind die Kindertanzgruppe ab sechs Jahre, die Jugendtanzgruppe ab 14 Jahre sowie der Gesang ab 14 Jahre. Geprobt wird im Jugendhaus. Es werden unter anderem Programme für Familienfeiern, Dorf- und Stadtfeste, Betriebsfeiern und Weihnachtsmärkte gestaltet. Die Tanzgruppen und Sänger sind auch einzeln unterwegs. An Wochenenden steht das Jugendhaus für Projekte offen. Träger der Einrichtung ist die Gemeinde Elbe-Parey.