Schälwettbewerb

Wie der Moderator beim Genthiner Kartoffelfest mit aufs Siegertreppchen kam

Von Oliver Gierens 17.09.2022, 21:39
Die spätere Siegerin Cordula Albrecht (links) bei der Wettschälarbeit. Rechts die spätere Dritte Susan Kielczynski.
Die spätere Siegerin Cordula Albrecht (links) bei der Wettschälarbeit. Rechts die spätere Dritte Susan Kielczynski. Oliver Gierens

Genthin - Es wurde geschält, was die Schäler hergaben. In drei Runden mit je fünf Teilnehmern traten 15 Genthinerinnen und Genthiner am Samstagnachmittag zum Kartoffelschälwettbewerb beim Kartoffelfest an. Die erste Runde bestritten lokale „Promis“: Sebastian Kroll vom Jugendhaus Thomas Morus, der Moderator des Kartoffelfestes, Thomas Benke, Kai Majkowski von der Jugendfeuerwehr Genthin sowie die Ratsmitglieder Falk Heidel und Christoph Neubauer.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.