Wernigerode l  Der schätzungsweise 20 Jahre alte Unbekannte hatte dem Spielotheken-Mitarbeiter nach Angaben von Polizeisprecher Uwe Becker in der Nacht zum Mittwoch aufgelauert und versucht, Bargeld zu erbeuten.

Wie Uwe Becker am Mittwochmorgen auf Anfrage erklärte, wollte der Mitarbeiter der Spielothek im Wernigeröder Dornbergsweg das Gebäude gegen 3 Uhr verlassen. „Dabei lauerte ihm der mit einer Pistole bewaffnete Täter auf“, so der Hauptkommissar zur Volksstimme. Der überraschte Mitarbeiter habe spontan reagiert – er schlug mit Müllbeuteln auf den Täter ein und diesen so in die Flucht.

„Der Täter flüchtete zunächst zu Fuß, quietschende Reifen lassen aber vermuten, dass er mit einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug entkam“, so der Sprecher des Harzer Polizeireviers.

Die bislang unbekannte Täter ist etwa 20 Jahre alt und schätzungsweise 1,70 Meter groß. Er war bei dem Überfall mit einer Pistole bewaffnet und hatte sein Gesicht mit einem Schal vermummt.

Hinweise von Zeugen bitte unter Telefon (0 39 41) 67 41 93 an die Polizei