Ballenstedt (dl) l Das erste Adventswochenende wird in Ballenstedt von einem tragischen Unfall überschattet: Ein 63 Jahre alter Ballenstedter, der am Donnerstagabend auf der B 185 von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden war, erlag nach Polizeiangaben in der Nacht zum Freitag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Der Mann hatte am Donnerstag gegen 17.15 Uhr die B 185 (Quedlinburger Straße) unweit des Schlossparks überquert und war dabei von einem 50 Jahre alten Golffahrer aus Quedlinburg übersehen und angefahren worden. Der Passant wurde mehrere Meter mitgeschleift und erlitt dabei schwerste Verletzungen.