Halberstadt (dl) l Eine größere technische Havarie hat am Dienstag viele Abteilungen der Kreisverwaltung Harz sowie der Kommunalen Beschäftigungsagentur (KoBa) lahm gelegt. Die Kfz- und die Führerscheinstelle mussten aufgrund der Störung ganztägig geschlossen bleiben. Wie Kreisverwaltungssprecher Manuel Slawig am Vormittag mitteilte, könne aufgrund der Störung die gesamte Computertechnik nicht genutzt werden. „Betroffen sind von diesem Problem alle Abteilungen der Verwaltung samt der Außenstellen.“ Die Abteilungen im Landratsamt und in der KoBa seien zwar geöffnet, die Mitarbeiter aufgrund der fehlenden Datentechnik jedoch nur eingeschränkt arbeitsfähig. „Die telefonische Erreichbarkeit ist jedoch gegeben“, so Slawig. Der Grund für den Systemausfall sei bislang unklar.