Halberstadt. Haben Sie schon Pläne für den Neujahrstag? Klar, ausschlafen muss sein. Aber dann? Ein gemütlicher Spaziergang in der frischen Luft vielleicht, dabei etwas Schönes sehen und Interessantes hören. Michael Bussenius vom Halberstädter Tiergarten kann Ihnen dabei helfen. Gemeinsam mit der Volksstimme lädt der Tiergarten zum Neujahrsspaziergang ein. Es ist der mittlerweile vierte, und dieses Mal hat sich Bussenius etwas Neues einfallen lassen. „Entdeckungstouren – Tiere hautnah“ nennt er die kleine Wanderung durch den Park und an den Gehegen vorbei.

Tierpersönlichkeiten

Sehen werden die Teilnehmer der Tour an diesem Vormittag zwar die meisten der insgesamt 400 Tiere, aber einigen wird sich Bussenius intensiver widmen. „Ich will Tierpersönlichkeiten vorstellen“, sagt er. Acht dieser ganz besonderen Bewohner leben im Tiergarten, zu jedem von ihnen kennt der Tierfreund viele Geschichten und nette Anekdoten. Die Teilnehmer am Spaziergang dürfen sich also auf spannende 90 Minuten freuen.

Aber wer sind denn die Tierpersönlichkeiten? Zwei davon verrät der stellvertretende Tiergartenchef, die anderen sollen eine Überraschung bleiben. Lama „Söckchen“ gehört dazu, aber auch Kamelkind „Leila“. Und gerade über dieses junge Persönchen kann Bussenius viele Geschichten erzählen. Darüber etwa, dass „Leila“ in ihrem ersten Lebensjahr 25 Badewannen voll Milch getrunken hat. Oder darüber, wie das kleine Kamel eines Morgens den Tierpark in helle Aufregung versetzt hat, weil es vor lauter Langeweile aus seinem Stall ausgebüxt ist.

Geschenk für die Ersten

Wer diese und all die anderen Geschichten nicht verpassen möchte, sollte sich also unbedingt den Neujahrsmorgen, Freitag, 1. Januar, vormerken. Die Tour startet um 11 Uhr. Frühaufsteher werden übrigens belohnt. Die ersten drei Teilnehmer, die sich an der Kasse melden, bekommen von Michael Bussenius eine Jahreskarte für den Tiergarten geschenkt. Familien und Gruppen gelten in diesem Fall übrigens als eine Person. Der vierte bis 15. Teilnehmer soll auch nicht leer ausgehen – er bekommt ein Freigetränk in der Waldschenke.

Freikarten-Verlosung

Wie in jedem Jahr verlost die Volksstimme auch zehnmal zwei Freikarten für den Neujahrsspaziergagng. Wer mitmachen möchte, muss einfach nur eine Frage beantworten: „Welches ist das größte Tier im Tiergarten?“ Die Antwort sollte bis Mittwoch, 30. Dezember, per Post oder Mail bei der Volksstimme eingetroffen sein. Unsere Adresse: Westendorf 6 in 38820 Halberstadt oder Mail: redaktion.halberstadt@volksstimme.de. Bitte Ihren Namen, Adresse und das Stichwort „Neujahrsspaziergang“ nicht vergessen.

Und wer dieses Mal kein Losglück hat, sollte dennoch den Spaziergang nicht verpassen. Denn Michael Bussenius verspricht, dass die Teilnehmer das Glücksschweinchen „Marzipan“ streicheln dürfen und damit soviel Glück mit nach Hause nehmen, dass es für das ganze Jahr reicht.