Verkehr

Betrunkener Halberstädter stürzt bei Unfall

Die Polizei in Halberstadt ermittelt zu einem Verkehrsunfall. Symbolbild

Halberstadt

vs

In Halberstadt ist am Donnerstag ein 67-jähriger Radfahrer mit einem Pkw zusammengestoßen und dadurch gestürzt. Der Mann zog sich dabei Verletzungen zu.

Wie ein Sprecher des Polizeireviers Harz am Freitag mitteilte, war der Mann gegen 15.25 Uhr auf der falschen Straßenseite stadtauswärts auf der Quedlinburger Straße unterwegs und wollte nach links in die Max-Planck-Straße abbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 32-jährige Skodafahrerin von der Planck-Straße kommend an die Kreuzung mit der Quedlinburger Straße. Dabei kam es zum Zusammenprall.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 67-Jährigen einen Vorwert von 1,07 Promille. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf und ließ dem Radfahrer eine Blutprobe entnehmen.