Geschichte

Sanitätshaus in Halberstadt versorgt Kinder mit Handicap

An der Ecke zur Trillgasse in Halberstadt ist ein Unternehmen zuhause, das sich um Menschen mit Handicap, Verletzungen und Co. kümmert. Jetzt gibt es Anlass zum Feiern.

Von Sabine Scholz Aktualisiert: 16.11.2022, 16:29
Firmenchefin Kathrin Beil mit Birgit Heßler, Simone Meiche und Katrin Hartmann (von links) im Laden ihres Sanitätshauses in Halberstadt. 
Firmenchefin Kathrin Beil mit Birgit Heßler, Simone Meiche und Katrin Hartmann (von links) im Laden ihres Sanitätshauses in Halberstadt.  Foto: Sabine Scholz

Halberstadt - Beim Begriff „schwierige Zeiten“ kann Kathrin Beil nur die Schultern zucken. „Wir haben schon so einige Höhen und Tiefen erlebt“, sagt die Chefin des Sanitätshauses Heidemann und meint damit nicht nur das Schreckensjahr 1991, als ihr Geschäftshaus im Auftrag zweier Mieter in Brand gesteckt worden war.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.