Fortsetzung der Serie über Bauern im Harz„Irgendwas ist immer“: Hans Georg Brunn über anstehende Arbeiten in seinem Pabstorfer Landwirtschaftsbetrieb im Winter

Landwirte sind wesentlich für die Lebensmittelversorgung der Bürger. Dennoch haben sie gerade bei diesen oft nicht (mehr) den besten Ruf. Ein guter Grund, einen Blick in die Betriebe der Region und auf den Alltag der Bauern zu werfen und die Landwirte übers Jahr zu begleiten. Heute: Ackerbau im Winter.

Von Maria Lang 24.01.2023, 17:15
Die Praktikanten Fabian Giffhorn (links im Teleskoplader) und Jakob Weikard (rechts) sind aktuell unter anderem mit dem Freischneiden der Wege beschäftigt.
Die Praktikanten Fabian Giffhorn (links im Teleskoplader) und Jakob Weikard (rechts) sind aktuell unter anderem mit dem Freischneiden der Wege beschäftigt. Foto: Maria Lang

Pabstorf - „Im Winter habt ihr doch gar nichts zu tun, macht ihr da wochenlang Ferien? – Solche Sätze höre ich immer wieder. Das ist natürlich Unsinn“, sagt Hans Georg Brunn. Er ist Chef eines ackerbaulichen Landwirtschaftsbetriebes in Pabstorf – und hat auch in den Wintermonaten so einiges auf seiner To-Do-Liste zu stehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.