EIL

Grüner Strom

Kraftwerke auf kommunalen Dächern in Halberstadt

Bislang sucht man auf kommunalen Gebäuden der Stadt Halberstadt vergebens Solaranlagen zur Gewinnung grüner Energie. Das soll sich jetzt ändern.

Von Jörg Endries 14.07.2022, 10:00
Noch in diesem Jahr soll auf städtischen Gebäuden der Bau von Solaranlagen beginnen.
Noch in diesem Jahr soll auf städtischen Gebäuden der Bau von Solaranlagen beginnen. Foto: Archiv Jörg Endries

Halberstadt - Grüner Strom gewinnt immer mehr an Bedeutung. Steigende Energiepreise und die Diskussion um den Klimaschutz beschleunigen den Bau von Solaranlagen auf den Dächern von Wohnhäusern, Verwaltungs- und Schulgebäuden sowie Produktionshallen und Ställen. Vorreiter in Halberstadt ist die Wohnungsbaugenossenschaft, die bereits vor etwa zehn Jahren eine Solaranlagen-Offensive auf ihren Gebäuden gestartet hat. Zurückhaltung herrschte bislang bei der Stadt Halberstadt, die mit einem großen Gebäudebestand große Ressourcen zur Erzeugung erneuerbarer Energie hätte.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.