Mietergärten müssen Rettungsweg weichen

Bewohner der Kornstraße 4 bis 9 in Halberstadt kämpfen seit Monaten um den Erhalt von 12 Mietergärten, die einem neuen Rettungsweg weichen sollen. Zwar wird der Weg gebaut, doch als Verlierer fühlen sich die Initiatoren der Bürgerinitiative nicht. Ulrich Kasten von der BUND-Kreisgruppe Harz kritisiert das beharrliche Schweigen der Stadtverwaltung Halberstadt. Die Anlieger hatten im Rathaus Halberstadts um Unterstützung gebeten. Mehr als ein "wir sind nicht zuständig" gab es nicht. Die Volksstimme berichtet in der Mittwochausgabe.