Halberstadt (vs) l Am Donnerstag (28. Mai) meldete sich gegen 0.55 Uhr ein Zeuge bei der Polizei, der gerade auf der Harzstraße in Halberstadt (Landkreis Harz) mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Am Seitenrand, auf Höhe der Jet-Tankstelle, nahm dieser Zeuge den Blitzeranhänger der Stadt wahr, der jedoch nicht auslöste.

Laut Polizei hatte der Zeuge im Gefühl zu schnell unterwegs gewesen zu sein. Er bemerkte dann, dass der Anhänger besprüht wurde, um so die Auslösung zu verhindern. Daraufhin informierte der Mann die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der Anhänger mit roter Farbe besprüht wurde und so eine beweissichere Dokumentation von Verkehrssündern nicht erfolgen kann.

Die Einrichtung gehört einer Firma aus Wismar, die für die Stadt Geschwindigkeitskontrollen durchführt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293.