Halberstadt l Bei den Berufsbildenden Schulen "Geschwister Scholl" in Böhnshausen ist Freitagfrüh eine E-Mail eingegangen, deren Inhalt laut Polizei den Verdacht einer Bedrohungslage erweckte. Mittlerweile gibt es aber Entwarnung, der Unterricht lief weiter.

Eine ähnliche Mail ging bei der Magdeburger Berufsschule "Dr. Otto Schlein" ein. Deren Schulleitung sagte daraufhin den Unterricht ab. Wegen des identischen Inhalts und des Eingangs der Mails auf dem jeweiligen Account der Schulleitung könne nicht ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um den gleichen Verursacher handelt, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Androhung von Straftaten aufgenommen und prüft die näheren Umstände.

In Halle soll am selben Tag ebenfalls an einer Schule eine Drohung eingegangen sein.