Heimatmuseum

Sonderausstellung zeigt Geheimnisse der Dedelebener Kirchturmkugel

Aus Sicherheitsgründen musste die Spitze der Johanniskirche im März abgenommen werden – mitsamt Kugel. Was diese enthält und welche Überraschungen damit verbunden sind, zeigt eine Ausstellung im Museum.

Von Maria Lang 18.05.2022, 15:00
Museumschef Uwe Krebs bei den letzten Vorbereitungen für die anstehende Eröffnung der neuen Sonderausstellung. Gegenstand wird vor allem der Inhalt der Turmkugel der Johanniskirche sein, die kürzlich beim Rückbau des Turms abgenommen worden war.
Museumschef Uwe Krebs bei den letzten Vorbereitungen für die anstehende Eröffnung der neuen Sonderausstellung. Gegenstand wird vor allem der Inhalt der Turmkugel der Johanniskirche sein, die kürzlich beim Rückbau des Turms abgenommen worden war. Foto: Maria Lang

Dedeleben - Münzen, Zeitungen und verschiedene Aufzeichnungen – die Turmkugel, die über 200 Jahre auf der Dedelebener Johanniskirche thronte, birgt so manchen Schatz. Diese gibt sie preis, als Anfang März die Spitze des Kirchturms aus Sicherheitsgründen abgenommen werden musste – und mit ihr die Turmkugel (die Volksstimme berichtete mehrfach).

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.