Unterirdischer Zebrastreifen: Bauarbeiten am Röderhofer Teich

Bauzäune sind aufgestellt, eine Ampel installiert und ein Bagger bereits seit Tagen bei der Arbeit. Was am Röderhofer Teich gebaut wird, was es kostet und wer es bezahlt.

Von Maria Lang 20.09.2022, 09:32
Henning Bothe, Brian Knobloch und Jens Steioff (von links) sind bereits seit einigen Tagen am Röderhofer Teich aktiv.
Henning Bothe, Brian Knobloch und Jens Steioff (von links) sind bereits seit einigen Tagen am Röderhofer Teich aktiv. Foto: Maria Lang

Röderhof - Amphibien, besonders Frösche und Kröten, fühlen sich natürlich am Wasser besonders wohl – das war auch schon immer am Röderhofer Teich so. Deshalb gibt es bereits seit vielen Jahren dort einen Krötentunnel beziehungsweise eine Amphibienschutzanlage, wie es korrekt heißen muss.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.