Unwetter im Harz

Video: Schlammlawine im Harz: Straßen und Keller in Thale überflutet 

Nach Unwettern im Harz: Eine Schlammlawine hat am Mittwochabend in Thale für überschwemmte Straßen und Keller gesorgt. Nach den Verwüstungen wurde auch über das anstehende Stadtfest von Thale diskutiert.

Von Uta Müller Aktualisiert: 09.09.2022, 12:11
Im Bodetal hat es drei Murenabgänge gegeben. Die Wanderwege Schurre und Präsidentenweg sind noch gesperrt.
Im Bodetal hat es drei Murenabgänge gegeben. Die Wanderwege Schurre und Präsidentenweg sind noch gesperrt. Foto: Uta Müller

Thale/MZ - Es war wieder eine kurze Nacht für die Feuerwehren im Harz: Am Mittwochabend wüteten ein Unwetter an einigen Orten des Landkreises. Es sind ab 17 Uhr vom Westen über den Harz gezogen. Immer wieder sind die Gewitter neben starken Regenfällen auch von größeren Hagelkörnern begleitet gewesen. Nach MZ-Informationen waren diese teils bis zu 1,5 Zentimeter groß und sorgten somit für beschädigte Autos.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.