Weferlingen (cbo) l Die mit den Sternen und Ketten des Händlervereins versehenen und damit abends leuchtenden Weferlinger Straßen haben Stadträtin Bogumila Jacksch (UWG) auf den Plan gerufen. Zur Stadtratssitzung kritisierte sie, dass Weferlingen diese Art der vorweihnachtlichen Beleuchtung gelungen sei, Oebisfelde jedoch nicht.

„Ich hätte mir gewünscht, dass die Stadtverwaltung uns rechtzeitig darauf hingewiesen hätte, dass wir in Oebisfelde die Eigeninitiative ergreifen müssen, um die Beleuchtung aufzubauen“, sagte sie verärgert. Denn in Oebisfelde blieb die Festbeleuchtung in diesem Jahr im Lager liegen. „Wir hatten immer Geld, um das erledigen zu lassen“, so Jacksch.

Der Weferlinger Stadtrat Volker Marquardt (CDU) stellte klar, dass der Händlerverein das schon seit Jahren selbständig durchführen würde. Lediglich die Stromkosten würden zu Lasten der Stadt gehen, allerdings nur sehr mäßig, da sämtliche Beleuchtungen auf LED umgestellt worden waren.