Weferlingen l Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten am Sonntag auf einem Parkplatz in Weferlingen (Landkreis Börde) mehrere Fahrzeuge in Brand. Direkt neben einem Mehrfamilienhauses in der Straße Pumpmühle wurden die Anwohner am frühen Sonntagmorgen von Knallgeräsuchen geweckt. Ein betroffener Autobesitzer alarmierte gegen 5.10 Uhr die Feuerwehr. 

40.000 Schaden

Nach Zeugenaussagen sollen zunächst zwei Motorroller gebrannt haben. Anschließend griffen die Flammen auf drei daneben stehende PKW sowie eine Hoflaterne über. Durch die Kameraden der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.

Allerdings ist ein Schaden von zirka 40.000 Euro entstanden. Der Grundstückbesitzer und einige Anwohner gehen von Brandstiftung aus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.