Haldensleben (vs) l Der rasante Anstieg der Corona-Infektionen im Landkreis Börde reißt nicht ab. Am Mittwoch (4. November) meldete das Gesundheitsamt 31 neue Fälle. Damit ist die Zahl der positiven Tests seit Beginn der Pandemie auf 458 gestiegen. Aktuell sind noch 154 Einwohner des Landkreises mit dem Covid-19-Virus infiziert, 291 gelten als wieder genesen, 13 sind verstorben.

Der Sieben-Tage-Inzidenz (Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) lag laut Robert-Koch-Institut am Dienstagnachmittag bei 50,9.

Landesweit sind gestern 314 Neuinfektionen gemeldet worden. Die meisten davon in Magdeburg (44) und im Salzlandkreis (36).