Kathendorf/Bösdorf l „Die Demo-Tour für einen straßenbegleitenden Radweg entlang der Landesstraße 24 von Etingen über Kathendorf, Rätzlingen und Bösdorf nach Oebisfelde war heute ein gelungener Auftakt“, sagte der Rätzlinger Jörg Lauenroth-Mago, Sprecher der Bürgerinitiative (BI) „Pro Radweg“. Der Treffpunkt war nach der Winterpause vor dem Feuerwehrgerätehaus in Kathendorf.

„47 Radfahrerinnen und Radfahrer zum Saisonstart in diesem Jahr, das ist sehr gut. Leider hat unser Landrat Martin Stichnoth nicht teilnehmen können. Er signalisierte aber sein Interesse an der Realisierung des Projektes“, informierte Brigitte Dobbelmann, Sprecherin der BI.

Nach den Gesprächen der BI mit dem Landrat und Vertretern des Verkehrsministeriums in den vergangenen Monaten scheint nun Bewegung in die Sache zu kommen. Lauenroth-Mago berichtete aus der letzten Sitzung des Bauausschusses und aus der vorletzten Stadtratssitzung. Beide Gremien hatten sich mit dem Thema „straßenbegleitender Radweg“ beschäftigt.

Bilder

„Ein Mitarbeiter des städtischen Bauamtes steht nun im Kontakt mit der Landesstraßenbaubehörde, um die vorbereitenden Maßnahmen für den Radweg in den Teilabschnitten Rätzlingen-Kathendorf und Etingen-Wegenstedt einzuleiten. Die ersten erfolgreichen Gespräche mit den Landeigentümern sind geführt“, sagte der Rätzlinger, der auch Mitglied im Stadtrat und im Rätzlinger Ortschaftsrat ist.

Entschlossenheit ist da

Zufriedenheit, dass es nun endlich losgeht, mischte sich bei den Radlern mit der Entschlossenheit weiterzumachen. „Wir fahren so lange weiter, bis man gefahrlos auf einem straßenbegleitenden Radweg entlang der L 24 von Etingen bis nach Oebisfelde radeln kann“, waren sich die Mitglieder der BI einig. Bei regnerischem Wetter traten die Frauen, Männer und Kinder in die Pedalen.

Viel Beifall fand das Radkunstwerk an der Bösdorfer Kiesgruppe. Fünf übereinander gestellte Fahrräder weisen dort auf die Wichtigkeit des Radfahrens und die Notwendigkeit von Radwegen hin.

Schnell einig waren sich die Teilnehmer der Tour, dass sie deshalb im Rahmen der Critical-Mass-Bewegung (kritische Masse) für mehr Beachtung des Radverkehrs jeden letzten Freitag im Monat zu einer neuen Raddemo aufrufen werden.

Die nächste Demo startet am Freitag, 31. Mai, um 18 Uhr vor der Goldenen Gans in Rätzlingen und führt nach Etingen.