Ingersleben (dpa) l Bei einem Scheunenbrand in Ingersleben (Landkreis Börde) sind rund 50.000 Euro Schaden entstanden. Das teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Das Feuer brach am späten Samstagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gelände einer ehemaligen Schweinemastanlage im Ortsteil Eimersleben aus.

In der Halle waren rund 1500 Ballen Stroh gelagert. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 1 zeitweise gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.