Polizeimeldung

Fluss nahe Haldensleben weiß gefärbt: Was ist die Ursache?

Wie die Polizei meldet hat sich en Fluss nahe Haldensleben weiß verfärbt. Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach der Ursache.

Aktualisiert: 13.05.2022, 16:28 • 13.05.2022
Die Beber nahe Haldensleben verfärbte sich weiß/milchig.
Die Beber nahe Haldensleben verfärbte sich weiß/milchig. Foto: Polizei

Haldensleben/Wedringen (vs) - Durch einen Spaziergänger wurde mitgeteilt, dass die Beber milchig weißes Wasser führen würde und jemand womöglich etwas in den Fluss eingeleitet hätte, so die Polizei.

Da die Beber zwischen Haldensleben und Wedringen betroffen war, schaute sich die Polizei dies genau an. Es wurden die Beobachtungen des Meldenden bestätigt, so dass das Umweltamt und der Polizeihubschrauber hinzugezogen wurden. Der Hubschrauber prüfte aus der Luft, ob irgendwo eine Einleitungsstelle zu finden wäre. Diese gab es jedoch nicht.

Durch die Mitarbeiter vom Umweltamt wurde vorerst vermutet, dass durch das Zusammenspiel von Düngung und Regen eine vermehrte Bildung von Fäulnisbakterien diese Verfärbung hervorrufen haben könnte. Die Untersuchung der Proben wird hier wohl Aufschluss geben können.

Der Verdacht einer Straftat wurde vorerst nicht erhärtet. Das Umweltamt wird die Angelegenheit weiter beobachten.