Landtagswahl

Für den Wahlkampf sind Landes- und Bundespolitiker zu Gast in Haldensleben

Kurz vor der Landtagswahl haben sich die Linken, die Grünen und die SPD Politiker aus Landes- und Bundesebene nach Haldensleben eingeladen, um mit ihnen über Themen zu sprechen, die die Region bewegen.

Von Juliane Just und Jens Kusian
Waren unter anderem zu Besuch in Hundisburg: die Linken-Politiker (v.l.n.r.) David Schliesing, Amira Mohamed Ali, Klaus Czernitzki, Guido Henke, Dietmar Bartsch, Eva von Angern und Doreen Hildebrandt.
Waren unter anderem zu Besuch in Hundisburg: die Linken-Politiker (v.l.n.r.) David Schliesing, Amira Mohamed Ali, Klaus Czernitzki, Guido Henke, Dietmar Bartsch, Eva von Angern und Doreen Hildebrandt. Foto: Jens Kusian

Haldensleben - Zu einem Arbeitsbesuch kamen die Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion der Linken, Dietmar Bartsch und Amira Mohamed Ali, nach Haldensleben. Nach einer Führung durch das Mehrgenerationenhaus EHFA haben die Bundespolitiker dort gemeinsam mit den Linken-Landtagsabgeordneten und Direktkandidaten Guido Henke, Doreen Hildebrandt und Eva von Angern, dem Kreisvorsitzenden Klaus Czernitzki und seiner Stellvertreterin Gudrun Tiedge sowie David Schliesing, Linker-Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 67 Börde/ Jerichower Land, über die Probleme bei der Schulsozialarbeit im Landkreis mit einigen Schulsozialarbeitern diskutiert. Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler gab den Politikern zudem einen Einblick in die Finanzsituation der Stadt Haldensleben. Der Besuch endete mit einer Stippvisite auf Schloss Hundisburg und im Haus des Waldes.

Umweltschutz im Schulgarten

Sachsen-Anhalts Umweltministerin Claudia Dalbert (Die Grünen) war währenddessen im Schulgarten der Otto-Boye-Grundschule zu Gast. Hier stellte Schulleiter Ingo Vogler vor, wie Umweltschutz als Säule der schulischen Arbeit in den Unterricht integriert wird. Auf etwa 3000 Quadratmetern warten unter anderem Beete, ein Kräutergarten, ein Insektenhotel, ein Naturteich, eine Streuobstwiese sowie selbstgebaute Tipis darauf, von Schulkindern der dritten und vierten Klasse versorgt zu werden. Im Landkreis gibt es keinen vergleichbaren Schulgarten dieser Größe. „Es ist ein Erlebnis- und Sinngesgarten mit eingebauter Naschgarantie“, sagte Vogler. Die Umweltministerien lobte das Engagement, mit dem an dem Garten gearbeitet wird. „Es ist wichtig, dass überhaupt etwas passiert“, so Claudia Dalbert.

Umweltministerin Claudia Dalbert (Die Grünen) ließ sich von Schulleiter Ingo Vogler (2.v.l.) durch den Schulgarten der Grunschule Otto Boye in Haldensleben führen. Bodo Zeymer, Grünen-Stadtrat und Kreistagsmitglied (l.), und Holger Häberer als schulfachlicher Referent des Landesschulamtes waren bei der Begehung dabei.
Umweltministerin Claudia Dalbert (Die Grünen) ließ sich von Schulleiter Ingo Vogler (2.v.l.) durch den Schulgarten der Grunschule Otto Boye in Haldensleben führen. Bodo Zeymer, Grünen-Stadtrat und Kreistagsmitglied (l.), und Holger Häberer als schulfachlicher Referent des Landesschulamtes waren bei der Begehung dabei.
Foto: Juliane Just

Gesundheitsvorsorge auf dem Markt

Am Nachmittag luden die Gerwerkschaft Verdi und die SPD zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Öffentliche Daseinsvorsorge und Gesundheitsversorgung“ auf dem Haldensleber Markt ein. Dazu war Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, Katja Pähle als Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion und Landtagskandidatin für Magdeburg sowie Katharina Zacharias als Landtagskandidatin für den Wahlkreis Haldensleben vor Ort. Sie stellten sich den Fragen der Ameos-Mitarbeiter, die unter anderem am Standort Haldensleben mit Streiks und aktiven Mittagspausen seit vielen Monate um faire Löhne kämpfen. „Wir müssen dafür sorgen, dass das Gesundheitssystem solidarisch wird und besser organisiert wird“, sagte Olaf Scholz. Er sehe die Durchsetzung der Tariflöhne und eine gute Bezahlung der medizinischen Fachkräfte als zentrale Aufgabe.

Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Landtagskandidatin Katharina Zacharias im Gespräch mit Ameos-Mitarbeitern auf dem Haldensleber Markt.
Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Landtagskandidatin Katharina Zacharias im Gespräch mit Ameos-Mitarbeitern auf dem Haldensleber Markt.
Foto: Juliane Just