Heimatgeschichte

Geballte Geschichte(n) aus Altenhausen

Von den Anfängen der Besiedlungsgeschichte im 11./12. Jahrhundert, fest verbunden mit dem Schloss, bis in die Gegenwart hat der Altenhäuser Dietrich Rusche die Geschichte seines Heimatdorfes recherchiert und als Buch herausgegeben.

Von Carina Bosse 19.11.2021, 15:24
Weil das Gebäude des ehemaligen Armenhauses von Altenhausen 2005 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste, hat Dietrich Rusche dessen Fachwerktür gesichert und in seiner Scheune wieder aufgebaut. Vor dieser Kulisse überreichte er ein Exemplar der Chronik an den Emdener Ortschronisten Mathias Weiß.
Weil das Gebäude des ehemaligen Armenhauses von Altenhausen 2005 wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste, hat Dietrich Rusche dessen Fachwerktür gesichert und in seiner Scheune wieder aufgebaut. Vor dieser Kulisse überreichte er ein Exemplar der Chronik an den Emdener Ortschronisten Mathias Weiß. Foto: Carina Bosse

Altenhausen - Wenn das Wetter unbeständiger, die Tage kürzer werden, erwächst bei vielen Menschen der Wunsch, ein Buch zur Hand zu nehmen und sich beschaulich auf die heimische Couch zurückzuziehen. Warum nicht einmal ein Buch, dass die Geschichte des Heimatortes betrifft.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<