Lindhorst  l Zu einem Brand auf dem Gelände der Heide Agrar GmbH Lindhorst ist die Feuerwehr am Montagnachmittag ausgerückt. Gegen 15.15 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, knapp fünf Minuten später war die Freiwillige Feuerwehr am Ereignisort zur Stelle. Ein riesiger Strohdiemen war aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. 60 Kameraden der Wehren aus Lindhorst, Colbitz, Zielitz, Cröchern, Dolle und Angern waren im Einsatz.

Durch Funkenflug fing ein weiterer Strohdiemen Feuer, das auf die Stallungen überzugreifen drohte. Auch dort war die Feuerwehr sehr schnell zur Stelle. „Zur Sicherheit haben wir 600 Kühe in anderen Stallungen untergebracht“, erklärte Landwirt Klaus Horstmann.

„Eine Einsatzkraft ist während der Löscharbeiten leicht verletzt worden“, berichtete Einsatzleiter Thomas Nielebock. Ein Rettungswagen war vor Ort.

Bilder