Colbitz l Am Wochenende vom 6. bis 8. September geht in Colbitz wieder die Post ab. Um ein gelungenes Fest auf die Beine zu stellen, leistet die Arbeitsgruppe „Heidefest“ mit ihren fleißigen Helfern seit Monaten akribische Arbeit. Herausgekommen ist ein Programm, das sich sehen lassen kann. Handlungsorte sind der Volkshausgarten, der Marktplatz mit seinem Umfeld, Kirchplatz und Museumshof.

Ohne Vorgeplänkel erfolgt am Freitag, 6. September, der scharfe Start ins Festwochenende. Um 18 Uhr öffnet die Fotoausstellung der Heidekönigin im Foyer im Volkshaus. Um 19 Uhr setzt sich auf dem Marktplatz der Fackelumzug in Bewegung. Die Wassensdorfer Schalmeienkapelle begleitet den Zug durch das Heidedorf. Zeitgleich um 19 Uhr stürmt DJ Fabian Quartier die Freilichtbühne auf dem Marktplatz. Er hat alle Hits dabei. Diese Fete endet um 1 Uhr.

Lokation für die Radio-SAW-Party mit Moderator Warren Green ist der Volkshausgarten. Um 21 Uhr folgt als Höhepunkt der Bockbieranstich. Dann fließt in Colbitz frischer „Heidebock“ in die Bierhumpen.

Die Heideköniginwird gekrönt

Tags darauf, am Sonnabend, 7. September, wird in feierlicher Zeremonie die neue Heidekönigin gekrönt. 13 Uhr geht es los, rechtzeitiges Erscheinen im Volkshausgarten sichert die besten Plätze. Im Anschluss stellt die Kita Colbitz ihr Programm vor. Dem folgt das OK-Live-Ensemble und unterhält das Publikum mit einer gut einstündigen Show. Im Volks-hausgarten steigt ab 19 Uhr wieder die SAW-Party. Mit dabei sind SAW-Dancern und -DJ sowie die Party-Schlager-Band „Funtastic Five“.

Auf dem Marktplatz nimmt das Fest am Sonnabend ab 11 Uhr Fahrt auf. Dort gibt es Swing und Dixieland mit „Da Capo“. Von 15 bis 19 Uhr steigt das Familienprogramm mit Musik und Unterhaltung. Dabei sind die Gruppe „Hautnah“– sie spielen Schlager, Pop und Oldies – und das Duo „Sonor“ mit Saxophon-Livemusik.

Rock und Pop auf die Ohren gibt es von DJ PeeCee „Kenny und Frank“. Die Tanznacht beginnt um 19 Uhr, gegen 1 Uhr ist Zapfenstreich.

Auf dem Kirchplatz wird es ebenfalls Aktivitäten geben. Jeweils ab 12 Uhr können sich junge Festgäste auf der Hüpfburg austoben oder sich beim Zinngießen ausprobieren. Dort findet auch die Landesgrillmeisterschaft statt. Beginn ist 11 Uhr. Zu Gast wird die hier beheimatete Siegermannschaft der Amateure der Deutschen Grillmeisterschaft sein.

Das Fest wird am Sonntag, 8. September, auf dem Marktplatz fortgesetzt. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen, die musikalische Umrahmung übernehmen die „Zerbster Blasmusikanten“. Ab 15 Uhr gibt es wieder Programm für die ganze Familie. Livemusik kommt von „RadioStar“, die „Helene-Berg-Show“ hat Songs von Andrea Berg und Helene Fischer dabei. Leon Bradl zelebriert die Hits von Andreas Gabalier.

„Sechs Euro bezahlen, drei Tage feiern“ ist die Alternative zum Tagesticket. Denn das kostet ebenfalls sechs Euro. Die Karte ist quasi Festivalticket für das gesamte Wochenende. An allen Tagen stehen vielfältige Verpflegungs- und Verkaufsangebote für die Festbesucher zur Verfügung.