Mobilfunk

Kein Handy-Empfang in Haldensleben

Der Handyempfang in Haldensleben ist Mitte Juni 2021 eingeschränkt. Mehrere Mobilfunkanbieter melden Probleme.

Von Theresa Schiffl
Ein Funkmast wie dieser sorgt für guten Handyempfang. In Haldensleben gibt es damit aber aktuell Probleme.
Ein Funkmast wie dieser sorgt für guten Handyempfang. In Haldensleben gibt es damit aber aktuell Probleme. Foto: dpa

Haldensleben - Wenn die Handyverbindung schlecht ist, man nicht richtig telefonieren kann und auch Whatsapp-Nachrichten nicht verschickt werden können, ist das für Handynutzer schnell nervtötend. Mit diesen Schwierigkeiten müssen sich Haldensleber Anwohner aktuell herumärgern. Grund für den schlechten Netzempfang sind technische Probleme von denen gerade die Anbietern o2 und Telekom betroffen sind.

Telefonanbieter o2 bietet seinen Kunden für solche Störfälle auf seiner Homepage einen Live-Check an. Dieser überprüft anhand der Adresse, ob es Störungen gibt. Laut der Homepage funktioniere aktuell eine der Basisstationen, die für die Netzversorgung in Haldensleben verantwortlich ist, nicht. Deshalb könne es beim Telefonieren, aber auch beim Surfen zu Problemen kommen. Auf eine Presseanfrage dazu antwortete der Telefonanbieter bis zum Redaktionsschluss nicht.

Telekom hat auch Probleme

Aber auch bei der Telekom gibt es Probleme, wie Dominik Sechser von der Corporate Communications der Deutschen Telekom bestätigte. Verantwortlich für die Netzstörungen sei ein Softwareupdate an der Technik am Standort Haldensleben. „Die Kollegen gehen davon aus, dass die Arbeiten am späteren Nachmittag beendet sein werden“, teilte Sechser auf Anfrage mit.

Für diese Arbeiten fände sich nie der richtige Zeitpunkt, da diese oft mit kurzfristigen Einschränkungen für die Mobilfunknutzer verbunden seien. Aber nur durch regelmäßige Überprüfung und Modernisierung sei es möglich, die Netzabdeckung und -qualität zu gewährleisten. Sechser erklärte außerdem, dass für die Dauer der Wartungsarbeiten benachbarte Antennen-Standorte die Übertragung übernehmen würden.