Wasserqualität in der BördeKontrollen: Das steckt drin im Trinkwasser in Haldensleben

Auf vieles kann verzichtet werden, nicht aber auf Wasser. Es dient zum Trinken, Waschen und Kochen. Regelmäßige Kontrollen sind deshalb umso wichtiger. Wie gut aber ist denn nun die Wasserqualität in Haldensleben und worauf muss geachtet werden?

Von Kristina Reiher Aktualisiert: 24.01.2023, 16:03
Trinkwasser wird streng kontrolliert. Gerade deshalb werden Legionellen und andere Stoffe, die die zulässigen  Grenzwerte überschreiten, schnell erkannt.
Trinkwasser wird streng kontrolliert. Gerade deshalb werden Legionellen und andere Stoffe, die die zulässigen Grenzwerte überschreiten, schnell erkannt. picture alliance/dpa

Haldensleben - Gänsewein, Kraneberger oder Rohrperle – drei Wörter, die alle das gleiche meinen: unser Trinkwasser. Und das unterliegt im Labor strengen Kontrollen. Oft ist das Leitungswasser sogar vielen teuren Mineralwassern überlegen, bescheinigte ihm zuletzt die Stiftung Warentest. Demnach enthalte es oft mehr Mineralstoffe und weniger ungesunde Rückstände.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.