Haldensleben l Der Kreisvorstand der Linken im Landkreis Börde möchte mit der Landtagsabgeordneten Doreen Hildebrandt in das Rennen um das Landratsamt gehen. Wie der Kreisvorsitzende Klaus Czernitzki am Dienstag mitteilte, habe sich der Vorstand auf seiner Sitzung am Montag darauf verständigt, Doreen Hildebrandt als Kandidatin für die Landrats-Wahl im März kommenden Jahres vorzuschlagen und ihre Kandidatur zu unterstützen.

Die Entscheidung im Kreisvorstand sei einstimmig gefallen, so Czernitzki. Die endgültige Entscheidung muss aber ein Kreisparteitag im Dezember fällen.

Mit Doreen Hildebrandt geht eine junge und doch erfahrene Frau für die Linke in den Wahlkampf um die Führung im Landkreis. Die 44-jährige Diplom Verwaltungswirtin ist seit 2016 Abgeordnete im Landtag von Sachsen-Anhalt. Zuvor war sie 16 Jahre als Berufsberaterin in der Agentur für Arbeit tätig und hatte dort hauptsächlich mit jungen Leuten und Auszubildenden zu tun. Bis 2009 gehörte Hildebrandt dem Kreistag an. Bis 2016 war sie als Vertreterin der Arbeitsagentur im Jugendhilfeausschuss aktiv.