Haldensleben (vs) l Für einen Lottospieler aus dem Landkreis Börde hat das Jahr besonders gut begonnen. Er hat bei der ersten Ziehung des Jahres am Sonnabend 77.777 Euro gewonnen.

Wie Lotto Sachsen-Anhalt mitteilte, hatte der glückliche Gewinner bei der Zusatzlotterie Spiel 77 sechs Ziffern der siebenstelligen Gewinnzahl richtig. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies gelinge, läge bei ungefähr 1 zu 1,1 Millionen.

Der Neujahrs-Lottogewinner kann seinen Gewinn von 77.777 Euro kann ab sofort in allen Lotto-Verkaufsstellen in Sachsen-Anhalt oder in der Lottozentrale in Magdeburg anfordern.

Im vergangenen Jahr hat es 34 Gewinne über mehr als 5000 Euro im Landkreis gegeben. In diesem Jahr ist es schon der zweite Hochgewinn in dieser Kategorie, denn im Lotto 6aus49 gewann ebenfalls am 2. Januar ein weiterer Lottospieler in der Börde knapp 14.500 Euro.

Lotto-Sechser zum Weihnachtfest

11, 12, 13, 37, 38, 39: Diese sechs Zahlen bescherten einem Mann im Harz kurz vor dem Weihnachtsfest einen Sechser im Lotto 6 aus 49 und damit einen Gewinn von 219.695,40 Euro.

Bundesweit hatten 22 weitere Spieler auf diese seltene, aber gern angekreuzte Kombination von zweimal drei aufeinanderfolgenden Zahlen gesetzt, so eine Sprecherin von Lotto Sachsen-Anhalt. Der Einsatz des Harzers betrug 12,80 Euro.