Kulturelle Vielfalt

Menschen aus 55 Nationen arbeiten bei Hermes in Haldensleben zusammen

Rund 220 Millionen Artikel bewegen sich im Logistikzentrum der Hermes Fulfilment GmbH in Haldensleben im Jahr über die Förderbänder. Für einen reibungslosen Ablauf sorgen mehr als 3600 Mitarbeiter aus 55 Nationen. Wie die Zusammenarbeit trotz aller Unterschiede funktioniert.

Von Vivian Hömke Aktualisiert: 22.09.2022, 17:17
Manuela Lewandowska am sogenannten Sorter: Wichtig ist, dass der Barcode nach oben zeigt, damit die Maschine die Ware entsprechend zuordnen kann.
Manuela Lewandowska am sogenannten Sorter: Wichtig ist, dass der Barcode nach oben zeigt, damit die Maschine die Ware entsprechend zuordnen kann. Fotos: Vivian Hömke

Haldensleben - Routiniert schiebt Edyta Grzejdziak den sogenannten Kommissionierwagen durch den schmalen, meterhohen Regalgang. Auf einem Bogen mit Barcodes sind die Artikel vermerkt, die sie aus den unzähligen Kartons und Kisten in die Wannen auf ihrem Wagen packen soll. Die gleichen Wannen wandern über Förderbänder später in dieser Schicht zu ihrer Kollegin Manuela Lewandowska und den anderen Mitarbeitern am sogenannten Sorter. Dort werden die Artikel wiederum einzeln aufs nächste Förderband gelegt. Wichtig ist dabei, dass der Barcode nach oben zeigt, damit die Maschine die Ware zuordnen kann.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.