Haldensleben l Wie die Polizei berichtet, ist ein Auto, das seit längerer Zeit stillgelegt an der Masche steht, schwer beschädigt worden. In Verdacht stehen dabei fünf Jugendliche.

„Die Tatverdächtigen stiegen auf das Fahrzeug und sprangen darauf herum. Dabei wurde die Motorhaube stark zerbeult und die Frontscheibe zerstört“, teilt das Polizeirevier Börde mit.

Der Vorfall habe sich am Sonntag gegen 0.11 Uhr ereignet. Die Beamten sicherten vor Ort spuren. Darüber hinaus wurde eine Strafanzeige aufgenommen.