Haldensleben l Wenn in Quedlinburg 2019 der Sachsen-Anhalt-Tag über die Bühne gehen wird, dann ist auch der Landkreis Börde wieder mit von der Partie. Um die Vielfalt der Börde dann auch zeigen zu können, sind kulturelle Vereine und Verbände, Musikgruppen, Initiativen und Firmen aus dem Landkreis Börde aufgerufen, sich zu beteiligen. Angebote und Bewerbungen zur Präsentation des Landkreises können bis zum 31. Oktober bei der Kreisverwaltung eingereicht werden, sagt Kreissprecher Uwe Baumgart. Dazu ist eine formelle Anmeldung mit Darstellung der beabsichtigten Aktivitäten an die Stabsstelle Kultur und Sport im Landratsamt, Bornsche Straße 2 in Haldensleben zu richten.

Die Anmeldeformulare können telefonisch unter den Rufnummern 03904/72 40 14 40 oder -13 50 angefordert oder über das Webportal www.landkreis-boerde.de, Dokumente A-Z, Rubrik: Jugend, Bildung und Kultur, heruntergeladen werden, erklärt Pressesprecher Baumgart.

Der 22. Sachsen-Anhalt-Tag wird vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in der Welterbestadt Quedlinburg veranstaltet. Das Motto „Welterbe Weltoffen Willkommen“ stellt auf drei Jubiläen ab, die im Rahmen des Landesfestes gefeiert werden sollen. Zum 1100. Mal jährt sich die Wiederkehr der Königserhebung Heinrichs I. zum ersten deutschen König. Gefeiert wird der 25. Jahrestag der Aufnahme der Stiftskirche St. Servatii und des historischen Fachwerkensembles Quedlinburgs in die UNESCO-Welterbeliste. Und ganz Deutschland erinnert sich 2019 an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren.