Haldensleben l Wegen eines Wasserrohrbruchs muss der Kreisverkehr in Althaldensleben, an dem die Hundisburger Straße, die Wedringer Straße und die Neuhaldensleber Straße zusammenlaufen, gesperrt werden. Das teilt das Straßenverkehramt des Landkreises Börde mit.

Aus Richtung Hundisburg ist das Befahren des Kreisverkehrs in Richtung Haldensleben noch möglich. Doch Autofahrer aus den Richtungen Wedringen und Ackendorf müssen über die ohnehin schon überlastete B71, die seit Monaten ausgebaut wird, umgeleitet werden. Laut Straßenverkehrsamt könne die Sperrung je nach Lage zwischen fünf Stunden und vier Tagen dauern.