Erxleben l Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Bürgermeisterposten der Gemeinde Erxleben haben sich bei der gestrigen Kommunalwahn Christian Jungenitz aus Klein Bartensleben und Steffen Koch aus Groppendorf geliefert. Von 934 gültigen Stimmen entfielen nach dem vorläufigen Ergebnis 477 auf Steffen Koch und 457 auf Christian Jungenitz. 2408 Wahlberechtigte waren aufgerufen, ihr Votum abzugeben. 941 Wähler nutzten ihr Recht, sieben Stimmen waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,08 Prozent.