Haldensleben l Kinder der Haldensleber Grundschulen „Otto Boye“ und „Erich Kästner“ haben erfolgreich an einem Malwettbewerb teilgenommen. Das Motto lautete „Der Drömling auf dem Weg zum Biosphärenreservat“. Wie Sabine Wieter von der Verwaltung des Naturparks Drömling erklärt, haben insgesamt 1313 Jungen und Mädchen mitgemacht.

„Die Jury hatte es nicht leicht, aus den vielen Einsendungen 13 Zeichnungen für den Wandkalender 2018 auszuwählen“, so Sabine Wieter. „Zum Glück konnten auch wieder über 30 Bilder im Veranstaltungsplan 2018 Platz finden, so dass doch noch ein paar mehr Künstler stolz sein können, ihr Bild veröffentlicht zu sehen.“

Jury wählt fünf Haldensleber Bilder

Aus der Grundschule „Otto Boye“ schaffte es das Bild von Anna Lutze aus der Klasse 3b für den Monat Juli in den Veranstaltungsplan. Das Bild von Jonas Grelle aus der Klasse 2c ziert den Veranstaltungsplan im Monat August. Aus den Einsendungen der Grundschule „Erich Kästner“ wurden sogar drei Bilder ausgesucht. Das Bild von Bennie Baer aus der Klasse 3 b ist im Monat Januar des Veranstaltungsplanes zu sehen, Lilian Wuchpfennig aus der Klasse 3c kann sich freuen, dass ihr Bild die Veranstaltungen im Monat September aufpeppt. Das Bild von Rick Niemann aus der Klasse 3c hat es in den Kalender für den Monat August geschafft.

Sabine Wieter gratulierte den Siegern und hatte für alle Kinder aus beiden Schulen Kalender und Veranstaltungspläne im Gepäck. Sie hoffe, dass sich die Kinder auch am nächsten Malwettbewerb beteiligen und freue sich auf viele Besucher bei der einen oder anderen Veranstaltung im Naturpark.