Havelberg l Deshalb war die abendliche Wanderung vom Havelberger Rathaus aus etwas länger. Kinder, Eltern und Großeltern folgten dem Laternenträger und Organisator Bernhard Maslow, dem Weihnachtsmann – hier steckte wieder Ralf Billhardt im Kostüm – und den Eseln Ole und Blümchen bis in die Löhestraße. In der Kita wurden sie von der Leiterin Kerstin Hamann empfangen. Sie stellte auch gleich die Märchenerzählerin Veronika Schilling und ihren Mann Herbert vor, die den Kindern eine Geschichte mitgebracht hatten.

Aber traditionell wurde erst einmal gesungen, und da gab es auch etwas Neues beim Kalendertürchen. „Wir haben heute Abend mit Musikern nicht gespart. Neben unserer Erzieherin Edeltraud Vandrey musiziert auch das ehemalige Kindergartenkind Iljana Förster mit, sie besucht jetzt schon die dritte Klasse“, freute sich Kerstin Hamann. Veronika Schilling erzählte eine Geschichte aus fast vergessenen Zeiten, zu denen die Kinder sich noch mit kleinen Geschenken zufriedengaben. Ein Schüler, der inzwischen Student war, schenkte seiner Tante voller Dankbarkeit ein selbst gebasteltes Buch.

Heute ist das Jugendzentrum Gastgeber. Um 17 Uhr ist wieder Treff am Rathaus.

Bilder