Elb-Havel-Land l In der Einheitsgemeinde Havelberg lädt der Förderverein der Feuerwehr Nitzow am Dienstag, 2. Oktober 2018, ab 18 Uhr zum Tag der offenen Tür. Spiele und Rundfahrten werden angeboten, ein Feuer entfacht und es gibt Gegrilltes. Ebenfalls um 18 Uhr treffen sich die Jederitzer an der Feuerwehr zur Mitbring-Party, die Wehr spendiert die Grillkohle.

Der Orts- und Kulturverein Garz lädt um 18.30 Uhr an die alte Haltestelle, wo der Umzug zum Feuer am Wehl startet, Gaststätte und Feuerwehrverein versorgen. Am Einheitsfeiertag, 3. Oktober, findet im Saal ab 11 Uhr zudem eine Kleiderbörse statt, Standgebühr ist ein selbstgebackener Kuchen.

Der vom Ortsverein organisierte Umzug in Kuhlhausen setzt sich am Dienstag um 18 Uhr am einstigen Kindergarten in Bewegung, es geht zum Gerätehaus mit der Feuerschale. In Damerow wird um 19 Uhr am Gerätehaus das Einheitsfeuer entfacht.

In Warnau wird hingegen etwas später gefeiert, nämlich erst am Freitag, 5. Oktober. Der Umzug startet um 18 Uhr am Sportplatz, wo nach der Rückkehr das Einheitsfeuer entzündet wird.

Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land

In der Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land laden Feuerwehr und -verein Schollene am Dienstag um 18 Uhr ans Gerätehaus, um 19.30 Uhr setzt sich der Fackelumzug in Bewegung, danach wird das Traditionsfeuer entzündet.

In etwas größerem Rahmen wird in Rehberg gefeiert: Das Dorffest beginnt am Dienstag um 15 Uhr auf dem Festplatz am Jugendklub mit einer Kaffeetafel und Rundfahrten mit dem Feuerwehr-Oldtimer, später wird Fußball gespielt, um 19 Uhr startet der Umzug.

In Kamern ist um 18 Uhr Treff am Gerätehaus, die Kinder sind vom Förderverein zu Spielen und Rundfahrten eingeladen, der Umzug startet um 19.30 Uhr. Die Feuerwehr Wulkau lädt ebenfalls zum Umzug, Treff ist um 18.30 Uhr an der Gaststätte, es geht zum Festplatz, wo das Traditionsfeuer lodert. In Schönfeld ist das Gerätehaus der Wehr um 18 Uhr Treffpunkt, Dorfverein und Wehr laden dazu ein – natürlich wird es auch hier einen Fackelumzug geben.

Das Feuer in Scharlibbe wird um 19 Uhr am Trübengraben entfacht, hier lädt ebenfalls die Wehr ein. Der Förderverein der Wehr entzündet das Einheitsfeuer in Klietz um 19 Uhr auf dem Festplatz und versorgt. Der Kultur- und Heimatverein Neuermark-Lübars organisiert in dem Ortsteil das Traditionsfeuer – es wird um 18 Uhr auf dem Platz am Dorfgemeinschaftshaus entzündet.

In Sandau lädt der Feuerwehrverein am Sonnabend, 6. Oktober, um 19 Uhr zum Fackelumzug mit anschließendem Feuer ans Gerätehaus.