Klietz (jte) Das Berufsbildungswerk in Stendal ist eine überregionale Einrichtung zur beruflichen Erstausbildung und bietet ein ganzheitliches Konzept von Ausbildungsstätte, Berufsschule, Internat, Freizeitangeboten und fachlicher Betreuung. Hier fand das Praktikum statt.  So konnten Maximilian Draeger, Dominic Heinrich, Benjamin Kloss, Justin Köpcke, Samantha Nique und Nico Steller in jeweils zwei Berufsfeldern Erfahrungen sammeln. Am letzten Tag erhielten sie ihre Einschätzungen und Empfehlungen. Auch Eltern nutzen die Gelegenheit, um sich umzuschauen.

Für die Realisierung der Praktikumstage bedanken sich die Klassenlehrerin Edelgard Papendieck und die Schulsozialarbeiterin Jacqueline Ladwig bei den Mitarbeitern.

Bilder