Havelberg (ans) l Zu den internationalen Hansetagen in Rostock will der Altmärkische Hansebund in diesem Jahr Jugendliche aus den Hansestädten zur „Hanse Youth“ entsenden. Die Hansestadt Havelberg bietet zwei Jugendlichen die Chance, mit dabei zu sein, berichtet Tourismuschefin Marina Heinrich. Auf traditionellen Segelschiffen absolvieren die Jugendlichen im Alter von 18 bis 26 Jahren ein Sail-Training Programm. Sie werden an Bord untergebracht, um das Leben auf traditionellen Segelschiffen kennenzulernen. In Workshops werden maritime Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt sowie mit gemeinsamen Aktivitäten in internationalen Teams die interkulturelle Verständigung gefördert.

Den Teilnahmebeitrag für Unterkunft, Verpflegung und Programm samt Reisekosten übernimmt die Hansestadt Havelberg für die beiden jungen Leute. Die Reise findet vom 21. bis 25. Juni statt. Wenn nicht anders möglich, ist die Anreise auch schon Sonntagabend möglich. Jedoch gibt es da eine große Abschlussveranstaltung.

Wer interessiert ist, sollte sich bis Donnerstag, 12. April, per Mail bei marina.heinrich@havelberg.de anmelden. Mehr zum Programm gibt es im Internet unter www.havelberg.de