Schnelltests

Havelberger Testzentrum benötigt weitere Helfer

Für die Vormittags- und Nachmittagszeiten an Werktagen und die Vormittags-Öffnung am Sonnabend werden im ehemaligen Havelberger Ratskeller noch Freiwillige gesucht.

Von Dieter Haase 03.12.2021, 11:23
Neue freiwillige Helfer erhalten zunächst eine Schulung für die Selbsttests . Foto: Andrea Schröder
Neue freiwillige Helfer erhalten zunächst eine Schulung für die Selbsttests . Foto: Andrea Schröder Andrea Schröder

Havelberg - Um dem Andrang im Havelberger Schnelltestzentrum im ehemaligen Ratskeller weiterhin gerecht zu werden, benötigt der Betreiber, Apotheker Gerald Friedl, weitere freiwillige Helfer für die werktäglichen Öffnungszeiten von 9 bis 11 und von 16 bis 18 Uhr. „Für das bisher vorhandene Helferpersonal sind hundert Testpersonen und mehr an einem Tag purer Stress und kaum zu schaffen“, sagt er.

Aus dem Grund sei Unterstützung sehr willkommen, wobei bei diesen Frauen oder Männern der volle Impfschutz Voraussetzung sei. Vor dem Einsatz erhalten sie dann noch eine entsprechende Schulung. Gerald Friedl bittet mögliche freiwillige Helfer, sich zuerst

in der Havel-Apotheke in der Semmelweisstraße der Domstadt zu melden.