Havelberg l In der aktuellen Kabinettausstellung des Prignitz-Museums in Havelberg sind Grußkarten zu Weihnachten und zum neuen Jahr zu sehen. Noch bis zum Sonntag, 8. Januar, dauert diese Sonderschau an. Geöffnet ist auch am Feiertag, 6. Januar. Die Mitarbeiter begrüßen die Besucher jeweils in der Zeit von 10 bis 12 und 13 bis 17 Uhr.

Die Grußkarten stammen aus der Sammlung des Havelbergers Nis Clason und sind zum Teil über hundert Jahre alt. Hier sind drei hübsche Karten zu sehen, wie sie einst auf dem Postweg zum neuen Jahr verschickt worden sind. Maritimes Flair zeigt eine der Karten. Kleeblätter unterstreichen den Wunsch nach Glück. Allerliebst die beiden Kinder, der Junge auch in einer Matrosenbluse, auf der zweiten Karte. Auch das Schwein ist ein Symbol für Glück. Mit einem solchen sind die Kinder auf der dritten Karte unterwegs. Auch sie tragen einen Korb mit Kleeblättern. Insgesamt sind es 150 historische Grußkarten, die in der Ausstellung gezeigt werden.

Bilder