Havelberg l In diesem Jahr gibt es am 1. Juni ein Jubiläum zu feiern: Denn es ist das mittlerweile 25. Stadtkinderfest, das an diesem Tag stattfindet. Die Kinder und Jugendlichen erwartet an ihrem Ehrentag – er fällt in diesem Jahr auf einen Freitag – wieder ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Spiel, Sport, Spaß und Unterhaltung. Beginn ist um 14 Uhr. Im Havelberger Rathaussaal trafen sich die Organisatoren dazu am Montag zu ersten Absprachen.

Elftklässler unterstützen

Viele Vereine und Einrichtungen sorgen gemeinsam mit den Stadtwerken, der Stadt und dem Jugendzentrum dafür, dass das Fest gelingt. Dazu tragen auch wieder Schüler aus der 11. Klasse des Gymnasiums bei, die Mitmachstationen betreuen, als Moderatoren, als Neptun und seine Häscher fungieren und sich die Kostüme der Maskottchen des Kinderfestes – zwei Enten – überziehen.

Buntes Bühnenprogramm

Nach der Eröffnung durch den Bürgermeister beginnt gegen 14.10 Uhr das Beachvolleyballturnier. Gegen 14.15 Uhr ist auf der Festbühne eine Musikshow mit Mathias Lück zu erleben, gegen 15.15 Uhr folgt dann ein Auftritt der Mädchentanzgruppe Arabeske. Auch Judosportler des Havelberger Wassersportvereins zeigen auf der Bühne wieder ihr Können. Das wird dann etwa gegen 16 Uhr sein.

Zahlreiche Angebote

Auf dem gesamten Gelände des Freibades warten zahlreiche tolle Spiele und Mitmach-Aktionen auf die jungen Besucher, für die an diesem Tag der Eintritt frei ist. So unter anderem Kinderquads, Tischtennis, große Wasserbälle, in denen es über das Wasser zu laufen gilt, eine Hüpfburgstrecke, Torwandschießen, Gokarts, Stelzenlauf, Waffelbacken, Modellsportvorführungen, Preistauchen, Kanu- und Ruderbootfahrten, Polizei- und Feuerwehrtechnik, Zielspritzen mit der Feuerwehr, Fahrradcodierung durch die Verkehrswacht, Angebote im Verkehrsgarten, Glücksrad und Popcornmaschine der Sparkasse, Kreativworkshops, Glasfräsen, Kinderschminken, Wissenstests und nicht zuletzt wieder eine große Mitmach-Tombola mit tollen Preisen, zu denen Tagesausflüge nach Wolfsburg und in einen Erlebnispark gehören.

Kistenstapeln wieder dabei

Nach drei Jahren Pause geht ein von Kindern und Jugendlichen vielfach geäußerter Wunsch wieder in Erfüllung: das Kistenstapeln. Auf Bitten der Stadtwerke hat sich die Bundeswehr bereit erklärt, diesen Wettbewerb mit einem Fahrzeugkran und entsprechendem Sicherungspersonal zu übernehmen. Wegen Problemen mit ihrer Drehleiter hatte die Havelberger Feuerwehr das Kistenstapeln vor einigen Jahren einstellen müssen.

Neptun kommt auch

Der „Havelberger Super-Sing-Star“ wird gesucht, und natürlich lässt sich auch wieder Neptun mit seinem Gefolge blicken. Gegen 16.40 Uhr steigt er aus den „Fluten“.