Nitzow l Die Vorbereitungen für die 3. Internationale Kammermusik­akademie Nitzow sind abgeschlossen. Die beiden Organisatorinnen Sara Rilling und Rita Spanner haben inzwischen auch die meisten Veranstaltungsplakate – hier zeigen sie eines davon – verteilt. Vom 31. Juli bis zum 3. August wird es im Haveldorf wieder sehr musikalisch zugehen, wenn sieben Musikstudenten aus Spanien, Serbien, Frankreich, der Ukraine, Österreich, Israel und Deutschland sich hier auf das große Abschlusskonzert der Kammermusikakademie – am Sonnabend, 3. August, ab 18 Uhr in der Nitzower Dorfkirche – vorbereiten. Die Pause eingeschlossen, wird es ungefähr zwei Stunden in Anspruch nehmen. Im Gotteshaus werden ab dem 31. Juli übrigens auch alle Proben unter der Leitung von Dozentin Sara Rilling stattfinden.