Havelberg  l Schon einige Anmeldungen sind bei den Mitarbeitern des Havelberger Krankenhauses eingegangen von Leuten, die die Belegschaft am Donnerstag, 6. Februar, bei ihrer Aktiven Mittagspause unterstützen und damit ihren Protest gegen die Schließung des Krankenhauses zum Ausdruck bringen wollen. Treff ist um 12 Uhr vor dem Krankenhaus.

Wie Betriebsratsvorsitzende Sandra Braun berichtet, gibt es am Freitag Verhandlungen mit der Anwältin der KMG Kliniken zum Sozialplan für den Fall, dass das Krankenhaus geschlossen wird. Am Montag fährt die Betriebsratsvorsitzende mit vier Kolleginnen zum Gespräch mit der Sozialministerin nach Magdeburg.