Ukrainehilfe

Havelberg: Für ukrainische Familien werden weitere Paten gesucht

Einige Menschen aus Havelberg und Umgebung haben Patenschaften für Geflüchtete aus der Ukraine übernommen. Weitere Paten werden gesucht.

Von Andrea Schröder Aktualisiert: 15.05.2022, 10:47 • 14.05.2022, 14:08
Christiane Gorges  bastelt und spielt mit den Kindern der ukrainischen Familien, zu denen  Nastia (2. von links) gehört. Die Erwachsenen lernen mit ihrer Tochter Wiebke unterdessen Deutsch. Mit dabei war am Mittwoch auch die Tochter von Lucas Przyborowski (rechts), der sich  ebenfalls um Ukrainer kümmert.  Foto: Andrea Schröder
Christiane Gorges bastelt und spielt mit den Kindern der ukrainischen Familien, zu denen Nastia (2. von links) gehört. Die Erwachsenen lernen mit ihrer Tochter Wiebke unterdessen Deutsch. Mit dabei war am Mittwoch auch die Tochter von Lucas Przyborowski (rechts), der sich ebenfalls um Ukrainer kümmert. Foto: Andrea Schröder Fotos: Andrea Schröder

Havelberg - Die ersten deutschen Vokabeln beherrscht Nastia schon sehr gut. Spielend lernt sie beim Begegnungscafé im Pfarrhaus am Havelberger Dom die Worte. Christiane Gorges ist stolz auf das, was das Mädchen aus der Ukraine schon kann. Und froh über jedes Lächeln. Auch das der anderen Kinder.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<