Leader-Förderung

Nachhaltige Konzepte in Schönhausen gefragt

„Altmark-Elbe-Havel“ heißt die neue Lokale Aktionsgruppe, welche in der neuen Förderperiode Geld aus dem europäischen Leader-Programm an regionale Antragsteller ausreichen möchte. Dazu gibt es in Schönhausen einen Workshop.

Von Ingo Freihorst 11.05.2022, 16:33
Die Vorsitzenden der Leader-Gruppen Andreas Brohm (2. von links) und Gerhard Faller-Walzer (rechts) trafen sich mit Sibylle Paetow und Björn Gäde von der Land-Leute-Agentur. Den Namen der neuen Leader-Gruppe präsentieren sie an der Deichbruchstelle.
Die Vorsitzenden der Leader-Gruppen Andreas Brohm (2. von links) und Gerhard Faller-Walzer (rechts) trafen sich mit Sibylle Paetow und Björn Gäde von der Land-Leute-Agentur. Den Namen der neuen Leader-Gruppe präsentieren sie an der Deichbruchstelle. Foto: Ingo Freihorst

Fischbeck - „West- und ostelbisch wollen wir die Zukunft gemeinsam gestalten und werden als neue lokale Aktionsgruppe ,Altmark-Elbe-Havel’ in Sachsen-Anhalt weiter Akzente setzen“, erklärte Andreas Brohm, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „Uchte-Tanger-Elbe“, beim Pressetermin im Fischbecker Dorfgemeinschaftshaus. Der Bürgermeister von Tangerhütte traf sicxh hier mit dem Wuster Gerhard Faller-Walzer, welcher nach dem Ausscheiden des Havelberger Bürgermeisters Bernd Poloski der LAG „Elb-Havel-Winkel“ vorsteht.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<